Cranberry die Kranichbeere, Wissenswertes

Cranberry Nassernte

Der Namensgeber für die kleinen, roten Beeren ist die Blüte der bodenbedeckenden Pflanze. Die Blüte der Cranberry ähnelt dem Kopf eines Kranichs (Englisch Crane). Bekannt sind Cranberrys auch unter dem Namen Moorbeere, was den hohen Anspruch an Boden und Klima sehr gut beschreibt. Die Cranberry-Pflanzen gehören zur Familie der Heidekrautgewächse.

Die Heimat der Moosbeere liegt in den Hochmooren im östlichen Nordamerika und benötigt einen sauren Boden. Das heutige Verbreitungsgebiet reicht über Kanada, England, Lettland bis nach Deutschland da die Cranberry-Pflanze gut an das mitteleuropäische Klima angepasst ist.

Die Pflanzen haben eine Höhe von 10 bis 15 cm und bevorzugen sonnige bis leicht beschattete Standplätze. Sie wachsen flächig und bilden einen Teppich.

Reife Cranberries im Beet

Aktuell sind 130 Sorten der Cranberrys bekannt, wobei nur ein Dutzend kommerziell angebaut werden. Die wichtigsten Sorten sind „Ben Lear“, „Early Black“ und „Howes“. Die Reife- und Erntezeit beginnt im Spätsommer und reicht bis in den späten Herbst.

Anbaugebiete USA, Kanada und Lettland, aber auch seit 1970 in Deutschland

Bekannt für den Anbau der Cranberry ist z.B. die Familie Dierking http://www.dierking.de aus Gilten-Nienhagen, welche seit 1999 Cranberrys kommerziell anbaut.

Webeite Dierking

In Bayern erfolgt der Anbau seit 1970 im südostbayerischen Hochmoor, dem Schönramer Filz im Landkreis Berchtesgadener Land.

Im Verkauf von frischen Beeren hat Deutschland gegenüber der USA eine kleinen Wettbewerbsvorteil. Die Ernte beginnt etwas früher, so dass Cranberrys aus deutscher Ernte früher im Handel und ohne lange Lieferketten angeboten werden kann. Ein weiterer Vorteil ist die Direktvermarktung und das hieraus resultierende Angebot aus einem regionalem Anbau.

Die Ernte der Cranberry erfolgt über 3 Erntemethoden.

Die Handernte ist sehr schonend für die Pflanzen aber auch sehr aufwendig. Daher wird die Handernte bei jungen Anpflanzungen angewandt.

Cranberries Handernte

Die Trockenernte erfolgt mittels einer mechanischen Pflückmaschine. Die Erntemaschine ähnelt im Aussehen einem Rasenmäher, wobei die Zähne die reifen Cranberrys von den Sträuchern kämmen.

Früchte aus der Hand- und Trockenernte gehen meist in den direkten Verkauf und werden frisch Angeboten.

Trockenernte Cranberrys

Die Nassernte ist sicherlich die eindrucksvollste Methode um Cranberrys zu ernten und wird vor allem auf großindustriellen Anbauflächen angewendet. Für diese Form der Ernte nutzt man die Schwimmfähigkeit der Cranberrys. Die kleine, roten Beeren besitzen vier Luftkammern, wodurch die Beeren leichter als Wasser sind und schwimmen. Bei der Nassernte werden die Felder in der Nacht mit einer Wassertiefe Von ca. 45 cm geflutet. Spezielle Maschinen erzeugen eine Strudel, wodurch sich die Beeren vom Strauch lösen und aufschwimmen. Nun werden die Beeren aus dem Wasser gesiebt.

Nassernte der Cranberries

Früchte aus der Nassernte sind für die Weiterverarbeitung bestimmt. Aus diesen Beeren werden z.B. Säfte und Zutaten für viele andere Lebensmittel hergestellt.

Die Cranberry ist vielseitig einsetzbar und reich an wichtigen Nährstoffen

Cranberrys sind sehr vielseitig verwendbar. Die Beeren sind reich an Vitaminen, Vitalstoffen und Antioxydation. Frische Beeren sind ein sehr saurer Genuss und bestens geeignet für Marmelade, Saft oder als Zutat für Soßen.

Getrocknete Cranberrys werden in der Regel mit Zucker oder Ananasdicksaft gesüßt und sind sehr gut geeignet als Zutat zum Backen, zum Kochen oder als Zutat in Müslis, Salate oder Nussmischungen.

getrocknete Cranberrys

Frische Cranberries können problemlos 2 Monate im Kühlfach gelagert werden und eignen sich sehr gut für das Einfrieren. So können Sie frische Beeren ganzjährig genießen.

Cranberry-Ernte

Getrockneter Cranberrys als ganze Beeren erhalten Sie im guten Fachhandel oder hier bei direkt bei Eichkater.

Vielen Dank an die Familie Dierking für die zur Verfügung gestellten Bilder!


Eichkater Cranberries  Cranberrys hier bestellen und kaufen

2 Kommentare zu “Cranberry die Kranichbeere, Wissenswertes

  1. M. H. sagt:

    Hallo Eichkater, bieten Sie saisonal frische Canberrys zum Kauf an?

    M. H.

    1. Katrin sagt:

      Hallo M.H.,

      nein, aktuell bieten wir keine frischen Canberrys an.

      Viele Grüße
      Katrin Stolze

Schreibe einen Kommentar zu M. H. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.